Wohnbebauung in Roringen umsetzen

 

Volker Grothey

 

Wohnraum ist in Göttingen knapp und teuer. Die Mieten sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Das Geographische Institut der Georg-August-Universität Göttingen veröffentlichte im November Forschungsergebnisse zur Mitpreisentwicklung. Demnach sind die Mieten im Stadtgebiet in den letzten Jahren um 25,5 % gestiegen.

„Grund genug für uns verstärkt in den Ortsteilen die Ausweisung von Flächen für Wohnraum zu fordern“ so Ratsherr Volker Grothey (SPD) als Mitglied des Bauausschusses.

 

„Die Prämisse Binnen- vor Außenentwicklung“ sollte flexibler angewandt oder diskutiert werden“, so Grothey weiter. Deshalb bringt die SPD-Ratsfraktion zur nächsten Bauausschusssitzung am 10. Januar den Antrag zur Ausweisung von Wohnbauflächen in Roringen ein.

Im Flächennutzungsplan der Stadt Göttingen, nördlich von Roringen „Menzelberg-Nord“, sind potentielle Flächen ausgewiesen. Roringen ist einer der kleineren Ortsteile von Göttingen und hat einen riesigen Bedarf an Wohnungen. „Im Jahr 2018 wurden von der Stadt 7 Bauplätze ausgewiesen auf die es 250 Anfragen gab“, gibt der Ortsbürgermeister von Roringen, Alfred Rosenplänter zu bedenken. „Wir haben Flächen, wir haben einen enormen Bedarf und bei uns gibt es eine breite Zustimmung in der Bevölkerung für ein neues Baugebiet“. Der gesamte Ortsrat und alle Roringer Vereine haben sich einstimmig für eine kurzfristige Bebauung ausgesprochen. „Warum es hier Widerstände und Vorbehalte bei der Stadtverwaltung gibt“, kann Rosenplänter nicht nachvollziehen.

„Die Grundschule, der Kindergarten, der Dorfladen, die Vereine und vor allem die Feuerwehren sind bedeutende Infrastruktureinrichtungen in unseren Ortsteilen“, erklären Werner Massow und Dirk Wolf Vorsitzende des Vereins Unser Dorfladen e.V. und des Sportvereines Roringen. Beide sind sich einig, dass diese wichtigen Einrichtungen in den Ortschaften zu erhalten sind und dazu ist ein gewisses quantitatives Potential an Einwohnern notwendig. Eine großflächige Ausweisung von Wohnbauflächen ist in Roringen ohne Probleme möglich und sollte daher schleunigst umgesetzt werden.

Die Bauausschusssitzung in der der Antrag zur Ausweitung von Flächen in Roringen eingebracht wird, ist am 10.Januar, in Raum 118 und beginnt um 16°° Uhr im Neuen Rathaus.

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.