Göttingen ist fahrradfreundlichste kleine Großstadt Deutschlands

 

Volker Grothey

 

Note 3,3 ist Ansporn, kontinuierlich besser zu werden

„Wir sind die fahrradfreundlichste kleine Großstadt Deutschlands – Darüber freuen wir uns. Und gleichzeitig muss noch viel für die Radfahrfreundlichkeit getan werden“, so Ulrich Holefleisch und Volker Grothey verkehrspolitische Sprecher der GRÜNEN und SPD Fraktionen im Rat der Stadt Göttingen angesichts der erneuten Erstplatzierung Göttingens in der Kategorie 100.000 bis 200.000 Einwohner*innen im Fahrrad-Klimatest des ADFC.

 
 

Tom Wedrins

Wir sehen uns durch die Testergebnisse des ADFC darin bestärkt, weiterhin mit der Stadtverwaltung die Bedingungen für den Radverkehr zu verbessern und die Maßnahmen des Radverkehrsentwicklungsplans zügig umzusetzen. Rolf Becker, Vorsitzender der GRÜNEN Fraktion im Rat dazu: „Für die Jahre 2019-2021 haben wir zusätzliche 5 Millionen Euro für den beschleunigten Ausbau der Radwegeinfrastruktur eingestellt. Dabei soll es aber nicht bleiben: Wir setzen uns auch in Zukunft für die Mobilitätswende ein. Daher fordern wir auch ab 2022 ein jährliches Investitionsvolumen in die Fahrradinfrastruktur von wenigstens einer Millionen Euro.“

Aus Sicht der Fraktionen kann die TOP-Platzierung mit einer Gesamtnote von 3,3 nicht zufriedenstellen, schließlich wurden Göttingen nicht wenige Mängel attestiert – Mängel, die geneigt sind, insbesondere unsichere Radler*innen vom Radfahren abhalten. Nach Angaben des ADFC sind insbesondere die Punkte häufiger Fahrraddiebstahl, schlechte Wegweisung für Radfahrer*innen, mangelnde Falschparkerkontrolle auf Radwegen, Mangelnde Führung an Baustellen, Konflikte mit KFZ und seltene – meist negative – Medienberichte die größten Minuspunkte Göttingens.

Der Fraktionsvorsitzende der SPD Tom Wedrins macht abschließend klar: “Wir sind auf dem richtigen Weg. Fahrradfreundlichkeit ist nicht nur ein Lippenbekenntnis in Göttingen, denn bereits 2016 konnte Göttingen den zweiten Preis beim Deutschen Fahrradpreis erreichen. Die Förderung des Radfahrens ist ein entscheidender Baustein für eine neue, nachhaltige Mobilitätskultur. Wir wollen Göttingen als Fahrradstadt weiter profilieren und bleiben deshalb kontinuierlich am Thema.“

Am 18. Mai veranstaltet die Grünen Ratsfraktion einen Rad-Aktionstag auf dem Waageplatz, zu dem wir Sie herzlich einladen.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.