Änderungsantrag zum Innenstadtleitbild der Stadt Göttingen von 2010

Antrag zum Bauausschuss am 7. Oktober 2010:

Der Ausschuss möge beschließen:
Wir bitten die Vorlage "Planungsleitbild Innenstadt" in folgenden Punkten anzupassen:

1. Als Ziel für die Anzahl der Einwohner in der Innenstadt wird weiterhin an 10.000 Einwohnern festgehalten.

2. Für Planungen, durch Zusammenlegung vorhandener Flächen zusammenhängende Einzelhandelsflächen von 10.000 qm zu schaffen, erfolgt eine Bewertung im Einzelfall. Die im Planungsleitbild genannten Rahmenbedingungen sind nur ein Orientierungsrahmen.

Begründung
Zu 1:
Auch wenn sich die Wohnungsgrößen erhöhen, bietet die Innenstadt ausreichend Potenzial für Wohnraum für mindestens 10.0000 Menschen.
An diesem Ziel ist deshalb festzuhalten, weil ansonsten der angestrebte Nutzungs-Mix gefährdet wäre.

Zu 2:
10.000 qm sind für Investoren und Fonds die Grenze, ab der Einkaufszentren als erfolgreiches Geschäftsmodell gesehen werden. Zwar ist in Zukunft eine weitere Nachfrage nach vergrößerten Einzelhandelsflächen auch für Fachgeschäfte zu erwarten, ein Einkaufszentrum - oder "Mall" - in der Innenstadt hätte aber Auswirkungen auf den Facheinzelhandel und muss im Einzelfall geprüft werden. Eine Freigabe für solche Vorhaben darf es durch das Planungsleitbild Innenstadt nicht geben.

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag als Original PDF 22 KB