„Winterspielplatz“ – kostenlose Spielmöglichkeit drinnen im Winter

Antrag zur Sitzung des Rates der Stadt am 10. Dezember 2010:

Der Rat möge beschließen:
Die Stadtverwaltung Göttingen wird beauftragt zu prüfen, ob ein kostenloser „Winterspielplatz“ für Kinder bis 6 Jahren in Zusammenarbeit mit freien Trägern angeboten werden kann.

Begründung
Wenn im Winter die Außentemperatur sinkt, es nass ist und der Frost kommt, sind normale Spielplätze im Freien nicht mehr ohne Weiteres zu benutzen. Gerade für kleine Kinder, die sich viel am Boden aufhalten, ist ein Spielplatzbesuch bei solch einer Wetterlage dann häufig nicht mehr möglich. Die Spielgeräte sind kalt bzw. vereist und rutschig. Für die Zeit in den Wintermonaten sollte deshalb – wie auch in anderen Städten – in Göttingen für Kinder die Möglichkeit einer kostenlosen Spielmöglichkeit innerhalb einer warmen Räumlichkeit geschaffen werden.
Der Winterspielplatz ist ein Treffpunkt für Kinder bis 6 Jahren in Begleitung der Eltern oder einer anderen Aufsichtsperson. Er sollte ein altersgemäßes sowie attraktives Angebot vorhalten. Hier Kinder können in familienfreundlicher Atmosphäre und im Warmen spielen und toben.

Beschluss gefasst (einstimmig).

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag als Original PDF 15 KB