Stellplätze auf den Zietenterrassen / Grete-Henry-Straße

Anfrage zur Sitzung des Bauausschusses am 18. August 2011

Der momentan erfreuliche "Bauboom" hat dazu geführt, dass an der östlichen Seite der Grete-Henry-Straße, so wie im Bebauungsplan vorgesehen, insgesamt sieben Mehrfamilienhäuser (Eigentumswohnungen) im Bau sind, die auch jeweils Garagen im Erdgeschoss haben. Deren Zahl entspricht aber vermutlich nicht der Zahl der entstehenden Wohnungen. Weitere Stellplätze in diesem Bereich der Zietenterrassen sind knapp. Es ist davon auszugehen, dass für die neu entstehenden Wohnungen mehr Stellplätze als geplante Garagen benötigt werden, zudem fehlen dann offenbar Stellplätze für die Besucher der Anwohner, viele Familien haben außerdem zwei PKWs.

Hinzu kommt, dass noch ein Bauplatz für eine weitere Stadtvilla vorgesehen ist.

Wir fragen vor diesem Hintergrund die Verwaltung und bitten um Antwort:

1. Wie viele Wohnungen werden insgesamt an der Grete-Henry-Str. entstehen?
2. Wie viele PKW-Stellplätze sind dafür insgesamt vorgesehen?
3. Wie und wo soll weiterer Parkraum entstehen, um den Engpass zu umgehen?


Antwort der Verwaltung (vom 06.10.2011)
Antwort erteilt: Herr Stadtbaurat Dienberg

zu 1.
Wie viele Wohnungen werden insgesamt an der Grete-Henry-Straße entstehen?
Nach den bei der Bauaufsicht vorliegenden Unterlagen zu den 16 Hausgrundstücken im östlichen
Abschnitt der Grete-Henry-Straße sind dort insgesamt 100 Wohnungen im Bau bzw.
bereits realisiert.
Die nördlich und südlich an die Grete-Henry-Straße anliegenden Grundstücke im westlichen
Abschnitt sind noch weitgehend unbebaut. Diese werden jeweils über die anliegenden Stichstraßen
(Droste-Hülshoff-Eck, Alice-Rosenberg-Weg etc.) erschlossen. Auf der Nordseite
werden vorwiegend Mehrfamilienhäuser (Stadtvillen) errichtet, auf der Südseite sind Hausgruppen
festgesetzt. Die Anzahl der Wohneinheiten ist hier nicht festgesetzt. Es wird mit ca.
100 bis 130 Wohneinheiten gerechnet.

zu 2.
Wie viele PKW-Stellplätze sind dafür insgesamt vorgesehen?
In den bei der Bauaufsicht vorliegenden Planunterlagen werden für die o.g. bereits errichteten
bzw. im Bau befindlichen Wohnungen insgesamt 110 PKW-Einstellplätze ausgewiesen.
Für Neubauten sind gemäß NBauO mindestens ein Stellplatz je Wohneinheit auf den Baugrundstücken
nachzuweisen. In der Vergangenheit wurde bei allen Baumaßnahmen auf den
Zietenterrassen dieser Stellplatzschlüssel angewandt.
Grundsätzlich lässt die NBauO je nach Bedarf eine höhere Stellplatzanzahl je Wohneinheit
zu (bis zu 2 Stellplätze je Wohneinheit bei Einfamilienhäusern, bis zu 1,5 Stellplätze je Wohnung
bei Mehrfamilienhäusern). Künftig gilt es zu überlegen, ob die Mindestanzahl von einem
Stellplatz je Wohneinheit zu erhöhen ist.

zu 3.
Wie und wo soll weiterer Parkraum entstehen, um den Engpass zu umgehen?

Für Besucher stehen auf der stadtauswärtigen Seite der Grete-Henry-Straße insgesamt 38
öffentliche Stellplätze in Parkbuchten zur Verfügung. Weiterhin sind in den einzelnen Stichstraßen
insgesamt 35 öffentliche Stellplatzflächen festgesetzt. Die Gesamtanzahl liegt somit
im betrachteten Bereich bei 73 öffentlichen Stellplätzen (s. Anlage).

Verfügbare Downloads Format Größe
Antwort der Verwaltung mit Kartendarstellung (Luftbild) PDF 893 KB