Einbürgerung

Wer die deutsche Staatsangehörigkeit nach dem Geburtsortsprinzip oder durch Einbürgerung nach der Übergangsregelung erhalten hat, muss mit Beginn der Volljährigkeit, spätestens jedoch bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres erklären, ob sie bzw. er die deutsche oder eine andere Staatsangehörigkeit behalten will („Options-pflicht“).

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

1. Wie viele Personen haben sich im Jahr 2013 in Göttingen einbürgern lassen?

a. Männer, davon Minderjährige?
b. Frauen, davon Minderjährige?

2. Wie viele Anträge auf Einbürgerung liegen bereits für das Jahr 2014 vor?

a. Männer, davon Minderjährige?
b. Frauen, davon Minderjährige?

3. Wie viele Personen haben im Jahr 2013 ihre doppelte Staatbürgerschaft aufgrund der Optionspflicht in Göttingen abgeben müssen?

a. Männer
b. Frauen

4. Wie viele Personen sind im Jahr 2014 von der Optionspflicht betroffen?

a. Männer
b. Frauen