Regenbogen-Grundschule-Elliehausen

Die Verwaltung wird beauftragt in Abstimmung mit der betroffenen Schule zu prüfen, ob bereits zum kommenden Schuljahr ein Ganztagsangebot an der Regenbogen- Grundschule Elliehausen unter Nutzung der vorhandenen Räume eingerichtet werden kann.

 

Dabei sind verschiedene Varianten zu prüfen und dem zuständigen Ausschuss darzulegen und dem Rat zum Beschluss vorzulegen.

  

Begründung:

Die Grundschule in Elliehausen wünscht sich bereits zum kommenden Schuljahr (Sommer 2014) ein Ganztagsangebot. Eltern und Ortsrat unterstützen dies massiv. Die Landesregierung hat mittlerweile öffentlich angekündigt und in einem entsprechenden Erlassentwurf verdeutlicht, Ganztagsschulen zu stärken. So wird es zukünftig erheblich mehr Lehrerstunden geben, wenn die Schulen dies wünschen. Vorgesehen ist zudem ein schnelles Genehmigungsverfahren.

Geprüft werden muss somit ein Ganztagsangebot, das z.B. an zwei oder drei Nachmittagen (gebunden - teilgebunden, Ganztagsschulzüge) in Form von Arbeitsgemeinschaften und Förderangeboten (Freies Lernen, etc.) starten kann. Dafür können auch die vorhandenen Klassen- und Fachräume genutzt werden. Eine spätere Überführung in das Göttinger Ganztagsgrundschulkonzeptes ist durch einen Beginn zum kommenden Schuljahr nicht ausgeschlossen.

 

Antrag wurde ersetzt durch:

Änderungsantrag zum Antrag der SPD-Fraktion

Regenbogen-Grundschule Elliehausen

Der bisherige Antrag wird ersetzt:

Die Verwaltung wird beauftragt, zum Schuljahr 2015/16 die Regenbogen-Grundschule Elliehausen als Ganztagsschule einzurichten und alle erforderlichen Vorbereitungen und Beschlüsse herbeizuführen.

Dafür sollen dem Schulausschuss sowie dem Rat zeitnah zum Beschluss vorgelegt werden:

1. Ein Bericht über die Prüfung der Einrichtung der erforderlichen räumlichen Ausstattung unter Einbezug der Mittagsverpflegung.

2. Das bereits vorliegende Ganztagsschulkonzept der Schule.

Begründung:

Eine Einführung als Ganztagsgrundschule zum kommenden Schuljahr ist aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr möglich. Dennoch sind jetzt zügig alle Überlegungen und Planungen auf den Weg zu bringen. Zum einen, damit die Grundschule, die Eltern und die Kinder Sicherheit haben, zum anderen, da so ggf. erforderliche Investitionen haushaltstechnisch abgesichert werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Änderungsantrag zum Antrag der SPD-Fraktion

Regenbogen-Grundschule Elliehausen

Der bisherige Antrag wird ersetzt:

Die Verwaltung wird beauftragt, zum Schuljahr 2015/16 die Regenbogen-Grundschule Elliehausen als Ganztagsschule einzurichten und alle erforderlichen Vorbereitungen und Beschlüsse herbeizuführen.

 

Dafür sollen dem Schulausschuss sowie dem Rat zeitnah zum Beschluss vorgelegt werden:

 

1. Ein Bericht über die Prüfung der Einrichtung der erforderlichen räumlichen Ausstattung unter Einbezug der Mittagsverpflegung.

2. Das bereits vorliegende Ganztagsschulkonzept der Schule.

 

 

Begründung:

 

Begründung

Eine Einführung als Ganztagsgrundschule zum kommenden Schuljahr ist aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr möglich. Dennoch sind jetzt zügig alle Überlegungen und Planungen auf den Weg zu bringen. Zum einen, damit die Grundschule, die Eltern und die Kinder Sicherheit haben, zum anderen, da so ggf. erforderliche Investitionen haushaltstechnisch abgesichert werden können.