Wahllokal auf dem Holtenser Berg

 

Frank-Peter Arndt

 

Auf Anregung der SPD-Ratsfraktion Göttingen wird zur Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017 auf den Holtenser Berg ein eigenes Wahllokal eingerichtet. „Die Bewohner des Holtenser Berges wünschen sich seit langem ein eigenes Wahllokal. Nun wird es Realität,“ informiert Ratsherr Frank-Peter Arndt.

 

Das Wahllokal wird im Gemeindezentrum der Bethlehemgemeinde eingerichtet. Die Wege für die Wählerinnen und Wähler werden kürzer, vielleicht wird damit auch die Wahlbeteiligung höher, dass hoffen die Sozialdemokraten mit diesem Vorstoß zu erreichen.

„Ob auch zur Landtagswahl in Niedersachsen am 15. Oktober ein Wahllokal eingerichtet werden kann, ist noch nicht zu sagen, da noch nicht feststeht, ob die Räumlichkeiten zur Verfügung stehen“. Arndt abschließend: „Wir bleiben am Ball.“

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.