Waldpädagogikzentrum Göttingen

Interfraktioneller Ratsantrag der Fraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen

Regionales Umweltbildungszentrum RUZ Reinhausen ausbauen und sichern! Lern- und Erfahrungsräume für Kinder in Natur und Landwirtschaft verstärkt für Umweltbildung nutzen!

Der Rat der Stadt Göttingen möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird gebeten, sich bei der Landesregierung nachdrücklich und kurzfristig für die nachfolgenden Maßnahmen einzusetzen:

  1. Das Waldpädagogikzentrum Göttingen - Regionales Umweltbildungszentrum Reinhausen (RUZ Reinhausen) - ist mit seinen genutzten Gebäuden der ehemaligen Domäne und seinen aktuell genutzten landwirtschaftlichen Flächen der Domäne dauerhaft zu sichern und als Eigentum in öffentlicher Trägerschaft zu belassen oder z.B. in eine Stiftung zu überführen.

  2. Sollten darüber hinaus weitere Flächen an Dritte veräußert werden, sind zunächst die Belange von Stadt und Landkreis Göttingen zu berücksichtigen. Danach sollen weitere Verkaufserlöse für die langfristige Sicherung des RUZ, sowie den Unterhalt der Gebäude verwendet werden. Ein weiterer Abriss von Gebäuden ist zu unterbinden. In sämtliche Verhandlungen sind die Gemeinde Gleichen und der Landkreis einzubinden.

  3. Die Landesregierung wird gebeten, die personelle Ausstattung des RUZ Reinhausen zu stärken, um noch mehr Schulklassen die Nutzung zu ermöglichen und das Angebot zu erweitern.

    Begründung

    Seit über 20 Jahren wird auf der Domäne Reinhausen beispielhafte Umweltbildung durch das RUZ in der Trägerschaft des Forstamtes Reinhausen geleistet. Es ist ein vom Kultusministerium Niedersachsen anerkannter außerschulischer Lernstandort zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Neben vielfältigen Angeboten für Familien und Erwachsene nehmen aktuell viele Schüler*innen von der Grundschule bis zum Abitur und Kindergartengruppen auch aus der Stadt Göttingen u.a. an Kartoffel-, Getreide-, Obst-, Kräuter-, Bienen- und Ameisenprojekten teil. Die Kinder begleiten z.B. den gesamten Prozess von der Feldbestellung über die Pflege, die Ernte bis zur Verarbeitung der Lebensmittel. Zum Abschluss findet jedes Jahr ein Kartoffel- und Streuobstfest mit bis zu 1.000 Besucher*innen statt. Im RUZ Reinhausen haben im Jahr 2017  11.069 Schüler*innen und Erwachsene in 509 Gruppen an Veranstaltungen teilgenommen. Für das RUZ wurden bisher Flächen und Gebäude des Landes zur Verfügung gestellt. Sollte die Domäne verkauft werden, ist diese einmalige Einrichtung in Gefahr. Eine bestehende vertragliche Regelung zur Nutzung von landwirtschaftlichen Flächen, der Gärten, der Streuobstwiesen und Gebäude läuft 2032 aus, eine vorzeitige Kündigung der Vereinbarung ist nicht ausgeschlossen.

    Die Flächen arrondieren auch einen sehr großen Teil der Ortslage von Reinhausen und sind daher von Bedeutung für die örtliche Entwicklung. Das Ensemble der Domäne auf der Fläche einer alten Burg und einer alten Klosteranlage steht ebenso wie benachbarte Gebäude unter Denkmalschutz.